CDU-Kreistagsfraktion Limburg-Weilburg
CDU-Kreistagsfraktion Limburg-Weilburg
04:55 Uhr | 21.06.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Pressearchiv
27.09.2011 - Übersicht | Drucken

St. Blasius-Schule in Dornburg-Frickhofen mit ungebrochener Nachfrage

Das pädagogische Konzept der Mittelpunktschule St. Blasius in Dornburg-Frickhofen scheint zu stimmen. Dies konnte im Rahmen eines Besuches des Arbeitskreises Schule der CDU-Kreistagsfraktion unter Leitung des Arbeitskreisvorsitzenden Manuel Böcher und des Vorsitzenden der Kreistagsfraktion und Vorsitzenden des Ausschusses Jugend, Schule und Bau, Joachim Veyhelmann, der Leiter der Schule, Herr Reinhold Strieder, nicht ohne Stolz feststellen. Er verwies auf einen fast ungebrochenen Zustrom an Schülern aus der Region. Er erläuterte: „ Wir sind mit 641 Schülern, die sich auf 31 Klassen verteilen, trotz des Neubaus der Schule fast schon wieder an der Kapazitätsgrenze angelangt. Dies zeigt mir und dem Kollegium, dass wir auf dem richtigen Weg sind und eine hohe Akzeptanz bei den Eltern genießen.“

Foto
Die Kreistagsfraktionsmitglieder mit dem Vorsitzenden Joachim Veyhelmann (vordere Reihe, 2. v. r.), dem Arbeitskreisvorsitzenden Manuel Böcher (vordere Reihe, 4. v. r.) stellten sich zum Erinnerungsfoto mit dem Schulleiter Reinhold Strieder (ganz links)
Erst vor wenigen Wochen hat die MPS St. Blasius auch die Verantwortung für die ehemaligen selbständigen Grundschulen in Thalheim und Dorndorf übernommen. Dies stellt die Schulleitung und das Kollegium vor neue Herausforderungen. Aus der Sicht der Schulentwicklungsplanung bemerkte Fraktions- und Ausschussvorsitzender Veyhelmann: „ Die Zusammenlegung der drei Schulen zu einem Schulverbund war nicht unumstritten bei den Verantwortlichen und den Eltern. Ich freue mich, dass die organisatorisch damit verbundenen Hürden so gut genommen wurden und die Standorte in den drei Dornburger Ortsteilen damit zunächst einmal auf sicheren Grundlagen weiter bestehen.“ Er lobte das enorme Engagement aller von dem Übergang Betroffenen im Kreis der Eltern, der Schulleitung und des Kollegiums.
 
Ein wichtiges Anliegen neben dem Management von drei Standorten sieht Schulleiter Strieder in der qualitativ und quantitativ auszubauenden Mittagsversorgung der Schülerinnen und Schüler am Standort Frickhofen. Nachdem nun bereits eine Baumaßnahme geplant ist, um die Zubereitung und Ausgabe des Mittagessens im vorgeschriebenen Rahmen zu gestalten, sieht er für die Zukunft einen vermehrten Bedarf. Die Nachfrage sei stetig steigend und so gehen die Überlegungen hin zu weiteren Anbaumaßnahmen. Die geplante Baumaßnahme wurde dem Arbeitskreis durch den Leiter des Eigenbetriebs Gebäudewirtschaft, Herrn Heckelmann, und Herrn Hörter vom Eigenbetrieb, der die Baumaßnahme begleitet, vorgestellt.
 
Zu den zusätzlichen Investitionen bemerkte Veyhelmann: „ Wir investieren derzeit ca. 140 Mio. € in Schulbaumaßnahmen im Landkreis Limburg-Weilburg und haben damit unsere Möglichkeiten ausgeschöpft. Es gibt aber immer wieder leichte finanzielle Verschiebungen bei der Abwicklung der Maßnahmen. In der Betriebskommission des Eigenbetriebes Gebäudewirtschaft verfolgen wir dieses aufmerksam und werden bei entsprechenden Möglichkeiten auf die St. Blasius-Schule zugehen. Momentan ist eine Ausweitung der Baumaßnahmen in größerem Umfang allerdings nicht möglich.“ Er wies auch darauf hin, dass mit der Gemeinde ebenfalls über eine mögliche Beteiligung gesprochen werden müsse.
 
Herr Strieder ergänzte: „ Die gesamte Planung ist sicherlich ein Projekt, welches sich über einige Jahre erstrecken wird. Wir müssen auch die demografische Entwicklung beobachten, sollten aber ein Erweiterungsprojekt einer Mensa nicht aus dem Auge verlieren.“ Er zeigte sich erfreut darüber, dass seitens des Arbeitskreises die Entwicklung der Schule auf großes Interesse stößt.
Der Arbeitskreisvorsitzende Manuel Böcher sicherte zum Abschluss der Veranstaltung der Schulleitung und den Eltern zu, dass die CDU-Kreistagsfraktion weiter als verlässlicher Partner die Schullandschaft in Limburg-Weilburg fördern werde. Dazu gehöre auch der weiterhin enge Kontakt zu den Funktionsträgern der St. Blasius-Schule.

Andreas Hofmeister, 24.03.2013, 15:14 Uhr
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Hessen
 
   
0.80 sec. | 22090 Visits