CDU-Kreistagsfraktion Limburg-Weilburg
CDU-Kreistagsfraktion Limburg-Weilburg
01:24 Uhr | 14.12.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Reden
Übersicht | Drucken
Rede des Fraktionsvorsitzenden zum CDU-Antrag "Zentrale Beschaffung für die Feuerwehren im Landkreis" in der Kreistagssitzung am 24. Februar 2012 in Dauborn

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, meine Damen und Herren,

ich denke, der Antrag ist fast selbsterklärend, doch gestatten sie mir einige wenige Sätze.

Unsere Feuerwehren leisten - und ich meine, dies darf man bei diesem Tagesordnungspunkt auch einmal herausstellen - eine hervorragende Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger unseres Kreises. Sie sind Tag und Nacht bereit, uns in Notfällen zur Seite zu stehen, wofür wir unseren ganz besonderen Dank aussprechen.

Diese ausgezeichnete Arbeit hängt natürlich nicht nur von den Personen ab, sondern auch in hohem Maße von einer zeitgemäßen Ausrüstung auf stets aktuellstem Stand.

Auch bei den Feuerwehren ist es von besonderer Bedeutung, bei der Beschaffung von Verbrauchsmaterial und Ausrüstung mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln zurecht zu kommen.

Unser Antrag soll eine Prüfung veranlassen, inwieweit es für eine zentrale Beschaffungsstelle möglich ist, durch höhere Bestellmengen günstigere Konditionen zu erzielen. Zusätzlich wäre eine zentrale Versorgung auch eine Möglichkeit, ein noch höheres Maß an Standardisierung zu erreichen.

Eine zentrale Beschaffungskompetenz könnte beim Kreisbrandinspektor und dem Kreisfeuerwehrverband angesiedelt sein. Damit wir uns nicht missverstehen: Wir wollen diesen Stellen nicht mehr Arbeit verschaffen und wären auch mit jeder anderen Lösung einverstanden. Wir gehen jedoch davon aus, dass dort auch der Sachverstand angesiedelt ist, diese Aufgabe zur Zufriedenheit aller Einsatzkräfte zu erledigen. Gleichzeitig könnte durch die Einrichtung einer derartigen Stelle auch eine gewisse Entlastung der Wehren vor Ort von Verwaltungsarbeit erfolgen, was sicherlich positiv aufgenommen wird.

Ich bitte sie daher, unserem Prüfantrag zuzustimmen.


eingetragen von Andreas Hofmeister, 19.12.2012, 23:08 Uhr
Presseschau
CDU Landesverband
Hessen
 
   
0.98 sec. | 11145 Visits